Staatlicher Machtmissbrauch durch Pseudo-Kinderrechte | 26.04.2021 | www.kla.tv/18594

Staatlicher Machtmissbrauch durch Pseudo-Kinderrechte | 26.04.2021 | www.kla.tv/18594

Im Mai 2021 soll der neue „Kinderrechte“-Gesetzentwurf der Bundesregierung endgültig zur Abstimmung kommen. Das Aktionsbündnis DemoFürAlle warnt davor, dass die Aufnahme von „Kinderrechten“ ins Grundgesetz zwangsläufig eine veränderte Rechtsprechung nach sich ziehen würde – zum Nachteil der Eltern und damit auch der Kinder.

✓ https://www.kla.tv/18594

▬▬▬▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Klagemauer TV – Die anderen Nachrichten …frei – unabhängig – unzensiert …↪ was die Medien nicht verschweigen sollten …↪ wenig Gehörtes vom Volk, für das Volk …↪ tägliche News ab 19:45 Uhr auf https://www.kla.tv/​​… und ein wenig später auch hier auf YouTube.Dranbleiben lohnt sich! Wöchentliche News erhalten per E-Mail: https://www.kla.tv/news​​

▬▬▬▬ SICHERHEITS-HINWEIS ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien desWestens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen,dass YouTube weitere Vorwände sucht, um uns zu sperren.Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig!Klicken Sie hier: https://www.kla.tv/vernetzung​​„KLIMAWANDEL – Realität, Irrtum oder Lüge?“ So lautet der Titel des neuen Buches von Prof. Dr. Werner Kirstein. Der erfahrene Klimatologe und Physiker erläutert verständlich und präzise, wie ein fataler Irrtum zu einer unglaublich großen Lüge wurde … und nennt die Namen derer, die dafür verantwortlich sind und davon finanziell enorm profitieren. Diese und weitere Fakten werden nun von kla.tv beleuchtet.

▬▬▬▬ QUELLEN / LINKS ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
„Kinderrechte“ als getarntes Machtmittel:
https://demofueralle.de/2021/01/28/sechs-gruende-warum-der-kinderrechtekompromiss-
der-bundesregierung-sehr-gefaehrlich-ist/

▬▬▬▬ Tags / Schlagworte ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

#KlaTV​​ #Kinderrechte #Restjustiz
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.