politische Attentate in der jungen Weimarer Republik – Geschichtspodcast #6 (Erzberger, Rathenau)

politische Attentate in der jungen Weimarer Republik – Geschichtspodcast #6 (Erzberger, Rathenau)

Die junge Weimarer Republik hatte ein Problem mit Rechtsextremismus. Je nach Zählweise wurden rund 400 Personen durch rechte politische motivierte Attentate in der Weimarer Republik getötet.
In diesem Podcast sollen 5 politische Morde und 1 gescheitertes Attentat auf Spitzenpolitiker vorgestellt werden. Namentlich geht es um die Morde an Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg, Kurt Eisner, Matthias Erzberger und Walther Rathenau. Zudem wird auch das gescheiterte Mordattentat auf Philipp Scheidemann präsentiert.

Link zur Playlist mit allen Podcasts: https://www.youtube.com/playlist?list=PL2yH_50SefKUUiD1ha6VDCrxAD0m22d5v

____________
Wenn euch das Video gefällt, freue ich mich sehr über einen Daumen nach oben und/oder ein Abo.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

en_USEnglish