Flache Erde: Sieben Planeten des Universums | Die wandernden Sterne

Flache Erde: Sieben Planeten des Universums | Die wandernden Sterne

In unserem neuesten Video wollen wir eine weite Reise in die Narrative der Astronomie machen. Narrative, das sind Märchenerzählungen. Das machen wir insbesondere deshalb, weil wir heute live am Beispiel des Covid1984 Viren Narrativs, oder aber auch am CO2 Klimamärchen Narrativ sehen können, wie einfach es scheint, die gesamte Gesellschaft mit Gehirnwäsche zu manipulieren. Wie einfach es scheint, bestimmte Dogmen auf diese Art zu etablieren.

Beginnen wollen wir mit einer Darlegung „Flat Earth | Seven Planets of the Universe | The Wandering Stars (Flache Erde | Sieben Planeten des Universums | Die wandernden Sterne) von Matt Procella, besser bekannt unter seinem Rap-Namen O.D.D TV. Er ist ein amerikanischer Rapper und Plattenproduzent aus Baton Rouge, Louisiana. Er hat eine einzigartige Fähigkeit, die dunklen Wahrheiten der Welt mit einem kraftvollen Flow zu artikulieren, der sowohl von Rap als auch von Rockmusik inspiriert ist.

Sein Video endet jedoch mit einer Szene aus „Agora – Die Säulen des Himmels“, in der, in Hollywood oder Studio typischer Marinier, als falsche Fährte, die alberne „Scheibentheorie“ promotet wird. Das wollen wir nicht, sondern gehen hier einen anderen Weg und präsentieren lieber mal die albernen Massenmedien beim Stricken eines falschen Weltbildes, gucken mal ein wenig zurück, wie so langsam der Ball immer populärer wurde, welcher faule Zauber für die permanente Pendelschwingung des Foucaultschen Pendels notwendig ist, wie man eine Kanonenkugel 40 Kilometer knapp über der Oberfläche des Wasser schießt, hören uns im Song mal an, „daznez“ – Won’t Go Back To The Ball (Ich kann nicht glauben, dass wir diesen Mist geglaubt haben, Aber ich werde nicht zurück zum Ball gehen) und werfen mit Probably Alexandra (Are You Believing A Lie? (Glaubst du eine Lüge?)) einen Blick auf die Studios, wie sie versuchen, die Leute zu täuschen und dahingehend zu programmieren.

Quellvideo: https://youtu.be/IQQOhW_su78

Mit deutschen Untertitel: https://youtu.be/P4ikcMOPwmM

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion

Übersetzung: Markus Möller | Thomas Breuer

Sprecher:
©Cassandra
©Carl
©Eva
© Flo ( https://www.youtube.com/user/dieZuver… )
©Justus
©Marlene

Sprecher © Stoffteddy (Ton-Mix / Arrangement)
(www.moyo-film.de / Radio MOPPI) 2021

Schnitt, Arrangement, Bearbeitung: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/

Filmprojekte unterstützen: http://paypal.me/yoice/

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for „fair use“ for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

It is not intended to proclaim copyrights – the information is free for educational purposes of humanity only

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.