Die Paulskirchenverfassung von 1849 (Märzrevolution)

Die Paulskirchenverfassung von 1849 (Märzrevolution)

Rund ein Jahr nach dem Ausbruch der Märzrevolution wurde am 27.03.1849 die sogenannte Paulskirchenverfassung von der Frankfurter Nationalversammlung verabschiedet. Auch wenn die Verfassung gerade von den mächtigen Staaten wie z. B. Preußen und Bayern abgelehnt wurde und auch kein dauerhafter deutscher Bundesstaat entstehen sollte, sollten wir uns die Paulskirchenverfassung einmal genauer anschauen, denn zum einen ist sie die erste gesamtdeutsche Verfassung und zum anderen war sie für spätere deutsche Verfassung nicht unbedeutend.

Links zu weiteren Videos aus dem Umfeld des Jahres 1849:
Der Deutsche Bund 1815-1830 (Wartburgfest | Karlsbader Beschlüsse):
Video 1: https://www.youtube.com/watch?v=o8E0lM-b2sM
Video 2: https://www.youtube.com/watch?v=rBVhu5Ic154

Der Deutsche Bund im Vormärz 1830-1848 (Hambacher Fest | Sturm auf die Hauptwachen):

Die Revolution von 1848 (Märzrevolution | Paulskirchenverfassung):

Die Paulskirchenverfassung von 1849: https://youtu.be/mE9tscDrjy0

Der Deutsch-Dänische Krieg 1864: https://www.youtube.com/watch?v=krd-yTANYrc
Der Deutsche Krieg 1866 (Der Preußisch-Österreichische Krieg): https://www.youtube.com/watch?v=yvq0F9sCkos
Der Deutsch-Französische Krieg und die Gründung des Deutschen Kaiserreiches 1870-1871: https://www.youtube.com/watch?v=GPO8_Z702Rs

Die Verfassung des Deutschen Kaiserreiches: https://www.youtube.com/watch?v=HePmlqi31sI
Das Wahlrecht im Deutschen Kaiserreich (Wie wurde der Reichstag gewählt?): https://www.youtube.com/watch?v=y_jmNuVUyIw

____________
Wenn euch das Video gefällt, freue ich mich sehr über einen Daumen nach oben und/oder ein Abo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.